Logo MVZ Ruhrgebiet Nord
« Zurück zur Übersicht

Runder Ehrentag in der Dorstener MVZ-Praxis

Dr. Harald Bartsch feiert seinen 80. Geburtstag

Arne Hutmacher, Kaufmännischer Leiter und Prokurist des MVZs Ruhrgebiet Nord, gratuliert Dr. Harald Bartsch zum 80. Geburtstag und dankt ihm von Herzen für sein Wirken. (Fotocredit: KKRN GmbH)

Am Freitag, den 11. Mai war es soweit: Dr. Harald Bartsch aus der MVZ-Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie im Gesundheitszentrum am Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus feierte seinen 80. Geburtstag. Arne Hutmacher, Kaufmännischer Leiter und Prokurist des Medizinischen Versorgungszentrums Ruhrgebiet Nord gratulierte dem engagierten Mediziner für seinen langjährigen Einsatz: „Gerade bei älteren Patienten erfreut sich Herr Dr. Bartsch großer Beliebtheit, da seine offene und ehrliche Art gut ankommt“, so der MVZ-Leiter.

Beeindruckende Vita

Mit seinen 80 Jahren ist Dr. Harald Bartsch der älteste weltliche Mitarbeiter des KKRN-Klinikverbundes, zu dem das MVZ gehört. Doch damit nicht genug: Laut Aussage des 80-Jährigen ist er darüber hinaus wahrscheinlich der älteste praktizierende Orthopäde in ganz Deutschland. Zusätzlich blickt der erfahrene Mediziner auf eine beeindruckende Vita zurück: Vor seiner Zeit in der Praxis des Gesundheitszentrums war er als Chefarzt in der Marler Paracelsus-Klinik sowie im Dorstener im St. Elisabeth-Krankenhaus tätig.

Im Ruhrgebiet ansässig, praktizierte er zudem ehrenamtlich als Mannschaftsarzt bei Borussia Dortmund sowie beim FC Schalke 04. „Wir sind sehr stolz, dass Herr Dr. Bartsch bei uns tätig ist, da er für sein fachliches Können und humanitäres Engagement hohe Anerkennung genießt“, zeigt sich Arne Hutmacher dankbar.


© 2021 MVZ Ruhrgebiet Nord GmbH
closearrow-circle-o-downchevron-upellipsis-v