Logo MVZ Ruhrgebiet Nord
« Zurück zur Übersicht

Corona: Marler Testzentrum erweitert Öffnungszeiten

Am Eingang des Marler Marien-Hospitals

Das Testzentrum rechts am Eingang vor der Dialyse des Marien-Hospitals auf der Hervester Straße 57 in Marl hat fortan auch samstags von 08.00 bis 13.45 Uhr geöffnet. Montags bis donnerstags ist das Zentrum von 06.15 bis 16.45 Uhr zugänglich. Freitags wurden die Öffnungszeiten aufgrund hoher Nachfrage auf 06.15 bis 17.45 Uhr ausgeweitet. Zusätzlich werden nun Spucktests für Kinder unter zwölf Jahren angeboten. Darüber hinaus wird jedem Getesteten nach dem ersten Besuch ein kostenloser Fast-Lane-Pass ausgehändigt, der ihn ab dem zweiten Besuch des Testzentrums die Möglichkeit bietet, eine schnelle Warteschlange zu benutzen und so den Anmeldeprozess zu verkürzen.

Mehrmals wöchentlich kostenlose Schnelltests

Grundsätzlich können in dem Testzentrum alle Bürger mehrmals wöchentlich kostenlos einen Schnelltest machen lassen. Termine sollten wenn möglich zuvor online unter www.mvz-rn-gmbh.de oder telefonisch unter 02365 20 777 90 vor dem gewünschten Test-Termin vereinbart werden, um längere Wartezeiten zu vermeiden. Für die Anmeldung vor Ort sollten Personalausweis und Krankenversichertenkarte mitgebracht werden. Das Ergebnis erhält der Getestete nach etwa 20 Minuten schriftlich. Sollte das Test-Ergebnis positiv ausfallen, besteht die Möglichkeit, darüber hinaus einen PCR-Test zu machen.

Mitarbeiter-Testungen für ansässige Unternehmen

Für ansässige Unternehmen bietet das Testzentrum des Weiteren die Chance, Zeitfenster für Mitarbeiter-Testungen zu reservieren. Diese mögen sich bei Interesse ebenfalls unter der obenstehenden Rufnummer oder unter der E-Mail-Adresse buergertestzentrum-marl@mvz-rn-gmbh.de melden. Diese E-Mail-Adresse steht außerdem Interessierten für Fragen oder Anregungen zur Verfügung.

Hohe Nachfrage durch patientenfreundliche Tests

Das Testzentrum wurde vom MVZ Ruhrgebiet Nord in Zusammenarbeit mit dem KKRN-Klinikverbund ins Leben gerufen. „Das Angebot unseres Marler Testzentrums wird sehr gut angenommen – nicht zuletzt, weil die Tests, die wir verwenden, sehr patientenfreundlich sind. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen, den Service auszuweiten“, erklärt Arne Hutmacher, Kaufmännischer Leiter und Prokurist des MVZs Ruhrgebiet Nord. Über die MVZ-Praxis von Dr. Heike Leven-Wieneke können Interessierte zusätzlich einen Corona-Antikörpertest durchführen lassen, der den Impferfolg misst oder Hinweise auf eine überstandene Corona-Infektion gibt.


© 2021 MVZ Ruhrgebiet Nord GmbH
closearrow-circle-o-downchevron-upellipsis-v